Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Psalm 146.

Auf, Gott nicht auf Menschen soll man vertrauen.

1 Rühmet Jah!
Rühme, meine Seele, Jahwe!
2 Ich will Jahwe mein Leben lang rühmen,
meinem Gotte lobsingen, so lange ich bin!
3 Verlaßt euch nicht auf Fürsten,
auf einen Menschen, der nicht helfen kann.
4 Wenn sein Odem ausgeht, wird er wieder zu Erde;
an demselben Tage ist's mit seinen Anschlägen vorbei.
5 Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist,
der seine Hoffnung setzt auf Jahwe, seinen Gott,
6 der Himmel und Erde, das Meer und alles, was in ihnen ist, geschaffen hat,
der ewig Treue hält,
7 der den Unterdrückten Recht schafft,
der den Hungrigen Brot giebt.
Jahwe befreit die Gefangenen,
8 Jahwe macht die Blinden sehend;
Jahwe richtet die Gebeugten auf,
Jahwe hat die Frommen lieb.
9 Jahwe behütet die Fremdlinge, erhält Waisen und Witwen,
aber die Gottlosen führt er in Irrsal.
10 Jahwe wird König sein in Ewigkeit,
dein Gott, o Zion, durch alle Geschlechter!   Rühmet Jah!